medienhaus:nord sh:z das medienhaus

Rindercurry mit Spinat

Lecker



Zutatenliste moblie

Portionen: 4
  • 1 EL Ghee oder Pflanzenöl
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 grüne Chilischoten
  • 2 Gewürznelken
  • 1 TL Grama Masala
  • 1 TL gemahlener Koriander
  • 1 TL Kurkuma
  • 0,5 TL Chilipulver
  • 1,5 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 625 Gramm Rinderfilet
  • Salz
  • 175 Gramm Tomaten gewürfelt
  • 150 ml Kokosmilch
  • 250 Gramm junger Blattspinat
  • 1 TL Zitronensaft
Senden & Drucken:

Zubereitung

1 Ghee oder Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel in Scheiben schneiden, Knoblauch pressen und alles zusammen bei mäßiger Hitze unter ständigem Rühren ca. 5 Minuten braten.
2 Chilischoten zugeben und 2 Minuten weiterbraten. Gewürznelken zerkleinern und mit Grama Masala, Koriandern, Kurkuma, Chilipulver und Kreuzkümmel mischen und in den Topf geben. Weitere 2 Minuten braten lassen.
3 Rindfleisch und Salz ebenfalls in den Topf geben und 3 Minuten mitbraten. Danach Tomaten, Kokosmilch und Spinat hinzugeben. Den Topf zudecken und das Curry 20 Minuten bei schwacher Hitze vor sich hinköcheln lassen. Gelegentlich umrühren.
4 Nach 20 Minuten den Zitronensaft unterrühren und weitere 10 Minuten ohne Deckel kochen lassen, bis die Soße etwas andickt. Bei Bedarf nachwürzen.

Kommentare

Zu diesem Rezept wurde noch kein Kommentar verfasst.

Kommentar erstellen

Ihre Meinung interessiert uns. Geben Sie hier Ihren Namen, E-Mail Adresse und den Kommentar ein.

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder


Bitte Sicherheitsfrage lösen:


Rezept bewerten

 

Rezept teilen:

Zutatenliste

Portionen: 4
  • 1 EL Ghee oder Pflanzenöl
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 grüne Chilischoten
  • 2 Gewürznelken
  • 1 TL Grama Masala
  • 1 TL gemahlener Koriander
  • 1 TL Kurkuma
  • 0,5 TL Chilipulver
  • 1,5 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 625 Gramm Rinderfilet
  • Salz
  • 175 Gramm Tomaten gewürfelt
  • 150 ml Kokosmilch
  • 250 Gramm junger Blattspinat
  • 1 TL Zitronensaft
Senden & Drucken: