medienhaus:nord sh:z das medienhaus

Satay Spieße mit Erdnuss-Sauce

Einfach Lecker



Zutatenliste moblie

Portionen: 10-12
  • 300 Gramm Hühnchen knochenlos, Hautlos
  • 0,5 Tasse Kokoscreme
  • Marinade
  • 2 EL Lemongras
  • 1 TL Koriander
  • 2 TL Kreuzkümmel
  • 0,5 TL Kurkuma
  • 0,25 TL Pfeffer
  • 4 TL Sojasoße
  • Knoblauchzehen 5-7 Stück
  • 1 TL geriebener Galgant
  • 2 TL Zucker
  • 2 TL Pflanzenöl
  • Erdnuss-Sauce
  • 300 Gramm Kokoscreme
  • 200 Gramm gemahlene Erdnüsse
  • 20 Gramm Masaman Curry Paste
  • 20 Gramm Paneang Curry Paste
  • 80 Gramm Kokoszucker
  • 4 EL Tamarind Saft
  • 0,5 TL Salz
Senden & Drucken:

Zubereitung

1 Für die Marinade alle Zutaten zu einer Paste verarbeiten. Dies kann in einem Mörser gesehen oder in einer Küchenmaschine. Die Marinade sollte salzig-süß schmecken. Die Hühnerteile in Mundgerechte Größe schneiden aber immer noch so, dass man sie später problemlos aufspießen kann. Die Marinade über die Hühnerstücke geben und für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Danach die marinierten Hühnerstücke auf lange Holzspieße stecken und entweder grillen oder durchbraten. Nach dem ersten Wenden die restliche Marinade nochmals über die Spieße geben. Solange braten, bis das Fleisch schön gebräunt ist.
2 Die Kokoscreme in einem Wok bei mittlerer Hitze zum köcheln bringen. Das Masaman Curry und Paneang Curry hinzugeben. Zusammen etwas köcheln lassen, bis sich alles verbunden hat. Anschließend die gemahlenen Erdnüsse sowie Salz, Kokoszucker und Tamarind Saft hinzugeben. Für einige Minuten unter stetigem Rühren bei geringer Hitze einkochen lassen. Das Rühren ist wichtig, damit sich die Sauce nicht am Wokboden absetzt. Die Sauce danach auskühlen lassen.

Kommentare

Zu diesem Rezept wurde noch kein Kommentar verfasst.

Kommentar erstellen

Ihre Meinung interessiert uns. Geben Sie hier Ihren Namen, E-Mail Adresse und den Kommentar ein.

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder


Bitte Sicherheitsfrage lösen:


Rezept bewerten

 

Rezept teilen:

Zutatenliste

Portionen: 10-12
  • 300 Gramm Hühnchen knochenlos, Hautlos
  • 0,5 Tasse Kokoscreme
  • Marinade
  • 2 EL Lemongras
  • 1 TL Koriander
  • 2 TL Kreuzkümmel
  • 0,5 TL Kurkuma
  • 0,25 TL Pfeffer
  • 4 TL Sojasoße
  • Knoblauchzehen 5-7 Stück
  • 1 TL geriebener Galgant
  • 2 TL Zucker
  • 2 TL Pflanzenöl
  • Erdnuss-Sauce
  • 300 Gramm Kokoscreme
  • 200 Gramm gemahlene Erdnüsse
  • 20 Gramm Masaman Curry Paste
  • 20 Gramm Paneang Curry Paste
  • 80 Gramm Kokoszucker
  • 4 EL Tamarind Saft
  • 0,5 TL Salz
Senden & Drucken: