medienhaus:nord sh:z das medienhaus

Lammschulter

Lecker



Zutatenliste moblie

Portionen: 4
  • Für das Fleisch
  • 1 kg Lammschulter
  • 200 g Zwiebeln
  • 100 g Staudensellerie
  • 100 g Knollensellerie
  • 100 g Möhren
  • 3 Zweige Thymian
  • 3 Zweige Rosmarin
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 1 L Lammfond
  • 30 g Butter kalt
  • Meersalz
  • Olivenöl zum Braten
  • Für den Topinambur
  • 400 g Topinambur
  • 2 Schalotten
  • 80 g Butter kalt
  • Muskatnuss gerieben
  • 200 ml Kalbsfond
  • 2 EL Blattpetersilie geschnitten
  • Salz
  • Pfeffer schwarz
  • Für den Salat
  • 100 g Portulak jung
  • 100 ml Rapsöl
  • 65 ml Balsamico-Essig hell
  • 35 g Senf mittelscharf
  • 50 g Zucker
  • 150 ml Olivenöl mild
  • Meersalz
  • Pfeffer schwarz
  • Für die Zwiebel
  • 3 EL Zucker
  • 100 ml Balsamico-Essig weiß
  • 30 g Perlzwiebeln geschält
  • 50 ml Apfelsaft
  • 0,25 g Zimtstange
  • 5 Wacholderbeeren
  • 1 Lorbeerblatt
Senden & Drucken:

Zubereitung

1 Den Ofen auf 140°C Umluft vorheizen.
2 Die Lammschulter salzen und in Olivenöl von allen Seiten anbraten.
3 Alles Gemüse und die Gewürze klein schneiden, zugeben und anbraten.
4 Die Schulter mit Senf bestreichen und mit dem Lammfond etwa 2mm aufgießen. Zugedeckt für etwa 1,5 Stunden in den Ofen geben.
5 Den Deckel abnehmen und eine weiter halbe Stunde im Ofen lassen. Zum Servieren das Fleisch in gleich große Stücke schneiden.
6 Den Bratenfond durch ein Sieb geben, einkochen lassen und mit Salz und der Butter abbinden.
7 Das Gemüse schälen und in dünne Scheiben schneiden. Alles in etwas Butter anbraten.
8 Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und mit den Kalbsfond zugeben, bis das Gemüse knapp bedeckt ist. Dann weich kochen lassen. Weitern Fond zugießen.
9 Die restliche Butter zugeben und zerdrücken. Die Blattpetersilie zugeben.
10 Den Portulak waschen und trocken schleudern. Rapsöl, Essig, Senf und Wasser in einem Mixer mischen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Während der Mixer läuft, nach und nach das Olivenöl hinzugeben.
11 Kurz vor dem Servieren mit dem Balsamico-Essig und der Vinaigrette marinieren.
12 Den Zucker karamellisieren, mit dem Essig ablöschen und um die Hälfte reduzieren. Die Zwiebeln, den Apfelsaft und die Gewürze zugeben. Die Zwiebeln langsam gar ziehen lassen.

Kommentare

Zu diesem Rezept wurde noch kein Kommentar verfasst.

Kommentar erstellen

Ihre Meinung interessiert uns. Geben Sie hier Ihren Namen, E-Mail Adresse und den Kommentar ein.

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder


Bitte Sicherheitsfrage lösen:


Rezept bewerten

 

Rezept teilen:

Zutatenliste

Portionen: 4
  • Für das Fleisch
  • 1 kg Lammschulter
  • 200 g Zwiebeln
  • 100 g Staudensellerie
  • 100 g Knollensellerie
  • 100 g Möhren
  • 3 Zweige Thymian
  • 3 Zweige Rosmarin
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 1 L Lammfond
  • 30 g Butter kalt
  • Meersalz
  • Olivenöl zum Braten
  • Für den Topinambur
  • 400 g Topinambur
  • 2 Schalotten
  • 80 g Butter kalt
  • Muskatnuss gerieben
  • 200 ml Kalbsfond
  • 2 EL Blattpetersilie geschnitten
  • Salz
  • Pfeffer schwarz
  • Für den Salat
  • 100 g Portulak jung
  • 100 ml Rapsöl
  • 65 ml Balsamico-Essig hell
  • 35 g Senf mittelscharf
  • 50 g Zucker
  • 150 ml Olivenöl mild
  • Meersalz
  • Pfeffer schwarz
  • Für die Zwiebel
  • 3 EL Zucker
  • 100 ml Balsamico-Essig weiß
  • 30 g Perlzwiebeln geschält
  • 50 ml Apfelsaft
  • 0,25 g Zimtstange
  • 5 Wacholderbeeren
  • 1 Lorbeerblatt
Senden & Drucken: